`-L

Tipp von der Expertin Regine:

Pflanzen sie wie zu Omas-Zeiten.

Nach den Eisheiligen (Mitte Mai) ist die Gefahr von Frost in der Nacht eher gering.

Viele Sommerpflanzen (z.B. Tagetes, Petunien,..) vertragen keine tiefe Temperaturen. Genauso ergeht es Tomaten, Paprika, Gurken und Auberginen. Sie alle fallen in Stagnation, das bedeutet ein Kümmern der Pflanzen und somit auch keinen Ertrag und keine Blüten. Ein vermeintliches frühes Kaufen außerhalb des Fachhandels, führt meist zu einem zweiten oder sogar dritten Einkauf.

(kaufst billig-kaufst teuer)

Vertrauen sie auf die Fachkompetenz bei mir im Blumengeschäft.

`-L